Wolken und Wiese

… daran erinnert mich dieser Kammzug aus südamerikanischer Merino. Schon vor einer Weile gefärbt, und nun auch endlich  (fast ganz) versponnen.

Aus gut der Hälfte ist ein Coil-Garn entstanden – zuerst ein dick-dünn Garn mit ordentlich Drall gesponnen und nach Abwägung, ob ich mit dunkelblau oder hellgrün verzwirnen soll, das passende 4-fädige Garn dazu gefärbt. 165g bei 72 m sind es bis jetzt, aber Material für mehr liegt noch im Korb.

Jetzt nur noch ins Entspannungsbad und trocknen, dann kann die Wolle in den
WM-Koffer. Mit einem Blick auf Wiese und Himmel zu unseren Woll-Lieferanten begrüße ich ganz herzlich Aldona und Alpi.
Lieben Dank euch, für so freundliche Mails und Post – selbst bin ich gerade wieder oft unterwegs, doch viel still sitzen kann ich einfach nicht. Nach einem arbeitsreichen Samstag, der aber dennoch so gesegnet war durch sonniges Wetter, liebe Helfer und keine Verletzungen, war es einfach nur schön, die Ruhe und Erholung am Sonntag zu spüren.
Euch allen eine gute Zeit mit An- und Entspannung in stets ausgewogenem Maß.

Über olann

Leben in der Natur heißt leben mit der Natur. Tiere, Wiese, Garten, Selbstversorgung, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles und handwerkliches Wissen austauschen, lernen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Färben, Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s