„Wir bitten um Ihr Verständnis …

… wegen der Programmänderung!“

Heute noch keine Rätsel-Auflösung (zu viel zu tun), heute „nur“ Kartoffeln:

???????????????????????????????Aber immerhin, es tut sich was.

???????????????????????????????Hier, unter dem
– von einem meiner „Ableger“ aus einer Kastanie gehegten und gepflegten –
Bäumchen stehen die Kartoffeleimer.
Dem mittleren ist die Ehre zuteil geworden, ins Licht der Öffentlichkeit gerückt zu werden.

???????????????????????????????

Kartoffel-Idylle mit Schafen,
eine Woche zuvor (zu erkennen an dem zarten Grün der Kastanie).

???????????????????????????????

Gerade eben auf der Wiese.
Einen Augenblick zuvor noch im leichten Galopp mit wackelnden Ohren.

???????????????????????????????Ich freue mich jeden Tag wieder, dass wir die 3 haben!!


♦♦♦♦


Nachtrag:
Hier hat turbohausfrau eine schöne Zusammenfassung
des Kartoffel-Experiments festgehalten!

Advertisements

Über olann

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Natur, Schafe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu „Wir bitten um Ihr Verständnis …

  1. olannwolle schreibt:

    Ihr Lieben,
    heute danke ich euch allen zusammen für eure freundlichen Worte!
    Dank des wunderbaren Wetters, waren wir den ganzen Tag unterwegs und ich nun vollends groggi.
    Und die morgige Auflösung des Farb-Salat-Suppen-Rätsels ist bereits imKasten 😉
    Viele liebe Grüße an alle
    Birgit

  2. Tatjana schreibt:

    Liebe Birgit,
    sind die allerliebst, ich will auch so süße Schafe haben.
    Na ja, inmitten der Stadt vielleicht doch nicht so eine tolle Idee, aber mögen würde ich schon sehr gerne.
    Liebe Grüße von Tatjana

  3. Land Ei schreibt:

    Määääääh! Gruß an die Knuddelschafe!
    Deine Kartoffeln sind ja voll im Eimer! *fg* Ich suche immer noch nach so’nem Teil, das aussieht wie ein Unkraut-Sack (weißte, so’ne Tonne, die eigentlich ein Sack ist, und in die man das ausgemachte Unkraut packt….) mit Klappen unten und in der Mitte. Hab ich mal irgendwo gesehen, das Ding ist extra zum Kartoffeln pflanzen, da kriegt man die Knollen dann durch diese aufklappbaren Türchen ‚raus. Die Idee fand ich toll.

    Ländliche Grüße vom
    LandEi

  4. giftigeblonde schreibt:

    Sind die süß!
    Ich bin ja Fan schwarzer Schafe, auch bei den Menschen 🙂
    Meinen Erdäpfel sind heute aus dem Topf in ein Beet gewandert, die weise Menschheit um mich herum meinte, dass ihnen das fürs spätere Erdäpfelwachstum besser tun würde.

  5. yase schreibt:

    Och, die sind ja süss!
    Herzlichst
    yase

  6. Mela schreibt:

    Liebe Birgit,

    wie ich sehe geht der Plan mit den Kartoffeln auf, die wachsen ja wirklich im Kübel ;o))))

    Die 3 sind echt süße Familienmitglieder, nicht nur Woll-Lieferanten ;o))

    Ich wünsch dir noch ein schönes Pfingstwochenende.

    LG Mela

  7. bayernpauline schreibt:

    Na, Deine Pflänzchen können sich ja auch schon sehr gut sehen lassen! Weiterhin viel Erfolg!
    Und die drei Süßen sind einfach nur niedlich! GLG von der Pauline :-D♥

  8. Follygirl schreibt:

    Wie schön!!! .. ich mag Schafe ..aber ich mag ja eigentlich alle Tiere !!!
    Wünsche „Frohe Pfingsten“ und entspannte Tage!
    LG, Petra

  9. Christina schreibt:

    Wow…das sieht ja richtig gut aus bei Euch. Meine Kids würden ausflippen. Echte Schafe:-). Wünsche Dir ein gemütliches Pfingstfest. Herzlich, Christina

  10. christa koenig schreibt:

    ist es nicht herrlich wie im Moment alles spriesst und Wonne hervor ruft.. Eure Vierbeiner scheinen die Liebkosung sehr zu genießen,
    liebe Grüsse vom stürmischen Bodensee, Christa

  11. Vormeinerlinse schreibt:

    Ohhh, mal wieder „neidisch“ auf diese Idylle 🙂 ! Die drei sehen aber echt zum Knuddeln aus❤. Liebe Feiertagsgrüße von Anja

  12. ulmenbunt schreibt:

    Ah, das sieht ja richtig gut aus!
    Und die Schäfchen sind ja Klasse. Sind das merinos? Und wie es sich gehört, ein schwarzes Schaf dabei . Schöne Pfingst-Tage mit nicht zu viel Arbeit wünscht dir Ulrike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s