La vie en rose …

… na, ja, wohl eher turquoise !

???????????????????????????????

Wie schon beim `Botanischen Wollprojekt´ angekündigt hier nun die erste
Blumen-Anleitung zum Häkeln einer Rose.

Diesmal habe ich Baumwollgarn und eine 3´er Häkelnadel verwendet.

M      Masche
LM    Luftmasche
ST     Stäbchen
KM    Kettenmasche
DST  Doppelstäbchen
*…*   wiederholen

  • 28 LM + 3 LM (= 1. Stäbchen) anschlagen

???????????????????????????????

  • In die 3. LM 1 St, *1 LM, in die übernächste M 2 ST häkeln* =14 LM-Bögen, wenden (Der Maschen-Streifen  bildet einen leichten Bogen.)

???????????????????????????????

  • In den 1. LM-Bogen 3 ST, dann 1 KM zwischen die beiden ST der Vorrunde

???????????????????????????????

  • In den 2. LM-Bogen 4 ST, dann 1 KM zwischen die beiden ST der Vorrunde
  • Beim 3. und 4. LM-Bogen genauso wie beim 2. verfahren

???????????????????????????????

  • In den 5. LM-Bogen 5 ST, dann 1 KM zwischen die beiden ST der Vorrunde
  • Beim 6. LM-Bogen genauso wie beim 5. verfahren
  • In den 7. LM-Bogen 7 ST, dann 1 KM zwischen die beiden ST der Vorrunde
  • Beim 8., 9. und 10. LM-Bogen genauso wie beim 7. verfahren

???????????????????????????????

  • In den 11. LM-Bogen 2 ST, 3 DST, 2 ST, dann 1 KM zwischen die beiden St der Vorrunde
  • Beim 12., 13. und 14. LM-Bogen genauso wie beim 11. verfahren

???????????????????????????????

  • Den Faden zum Vernähen der Blütenblätter nicht zu kurz abschneiden
  • Die Blüte von den kleinen Blättern her aufrollen und mit dem Faden festheften

???????????????????????????????

Fertig!

???????????????????????????????

Nun kann frau ihre Rose dort hin packen, wo sie sich am Dekorativsten macht …

???????????????????????????????

… an die Schranktür bei den Täubchen, …

???????????????????????????????

… an die Wäscheleine, …

???????????????????????????????

… dem armen, nichtsahnenden schnarchenden Kater hinters Ohr drapieren …

???????????????????????????????

… oder einfach an ein leer gegessenes und statt dessen bepflanztes Weck-Glas binden
und beim Spülen ihre Freude daran haben.

Bei der lieben Mela gibt es übrigens noch eine weitere schöne Möglichkeit zu sehen, wie Rosen gehäkelt werden können.

Advertisements

Über olannwolle

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen, DIY, Häkeln, Katzen, Wolle abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu La vie en rose …

  1. sabinesbastelstube schreibt:

    Also diese Art muss ich auch mal ausprobieren; eine wirklich sehr gute Anleitung (auch wenn ich sie erst beim 2. lesen verstanden habe 😀 )
    Euer Drinnenkater ist wirklich goldig 🙂

  2. Gabriele schreibt:

    Liebe Birgit,

    hab herzlichen Dank für deine lieben Worte in deinen Kommentaren, ich freute mich der von dir zu lesen und bin ganz begeistert von meinem Blogbesuch bei dir hier.
    Auf den ersten Blick weiß ich gar nicht, was ich als Erstes bewundern soll, deine wunderbare Häkelrose in Türkis, dein Katerchen mit Haarschmuck oder den genialen Schafskuchen…

    Ich habe gerade mein Schulhandarbeitsunterrichtshäkeltrauma überwunden und versuche mich in den ersten Häkelschritten, mit dem klassischen Topflappen, mein Traum wäre aber so eine schöne Häkelrose, da ich viel Schals und Tücher trage und diese gerne mit Rosen drapiere.
    Dank deiner sehr guten Bildanleitung muss es doch klappen oder? Ich bleibe auf jeden Fall dran
    und werde all meinen Mut zusammennehmen und es versuchen.

    Dir und deinen Lieben wünsche ich frohe, erholsame Pfingsttage
    und ein schönes Wochenende

    Gabriele mit liebem Gruß

    • olannwolle schreibt:

      Liebe Gabriele,
      wer solch kunstvolle Stickbilder erschafft, kann es bestimmt auch mit der Häkelnadel aufnehmen.
      Wenn du die ersten Blütenblätter gemacht hast, ist es im Prinzip immer das Gleiche und wenn´s doch mal hakt, sag´ halt bescheid.
      Schon ich hatte in meiner Schulzeit nicht mehr häkeln oder stricken gelernt, da sind meine Tanten eingesprungen, dafür konnte ich später Werken wählen.
      Und Pfingsten – wir werden wieder Gottesdienst auf der Wiese feiern, mit viel Musik und sogar 2 Erwachsenen-Konfirmationen. Hoffentlich bleibt es trocken.
      Alles Liebe
      Birgit

  3. Tatjana schreibt:

    Liebe Birgit,
    aaaahhh deine Rosen gehen anders als meine, ja das probier ich auch mal aus.
    Süß vor allen Dingen am schlafenden Kater ;-).
    Hab einen schönen Abend, herzlichst Tatjana

    • olannwolle schreibt:

      Der drinnen-draußen-Kater hatte eben ein musikalisches Stelldichein mit dem draußen-Kater! Zum Glück war die Terrassentür dazwischen 😉
      LG

  4. Claudia schreibt:

    Liebe Birgit,
    vielen Dank für die tolle Anleitung dieser wunderhübschen Blume und die herrliche Dekoideen dazu :O) Mir gefällt ja am besten Mieze mit der kleinen Rose am Oh *lächel*
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  5. Birgit Triffterer schreibt:

    Liebe Birgit,
    sind die schön geworden, die Rosen ! Ich liebe auch türkis ! Die bepflanzten Einmachgläser sind wunderschön ! Der „dekorierte“ :-), schnarchende Kater ist auch goldig !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

  6. Vormeinerlinse schreibt:

    Du hast echt Geschmack, liebe Birgit!!! Nur die Anleitung ist für mich wie Hyroglyphen lesen, hihi 😀 ! Davon verstehe ich echt nix, außer die Basismaschen. LG Anja

  7. Nicole schreibt:

    Deine Rosen sind echt toll.Am besten gefallen sie mir beim Kater 😉
    LG
    Nicole

    • olannwolle schreibt:

      Ich war auch ganz vorsichtig, damit er nichts merkt.
      Hätte ihn so unser Draußenkater erblickt, wäre Alfi mir bestimmt 3 Tage böse gewesen 😉

  8. Mela schreibt:

    Liebe Birgit,

    toll deine Anleitung, bei dir sieht man auch wie sie gehäkelt wird – super. Danke für den Link in meinen nächsten Beitrag werde ich dann gleich zurücklinken, damit man auch deine Rose noch mit in die Sammlung aufnehmen kann und für diejenigen die gerne mal sehen wie solche Blumenblütenbänder gehäkelt werden.

    Du wirst jetzt lachen, meine nächsten Workis fürs Häkeln sind auch türkis – aber keine Blumen, die Farbe eignete sich einfach gut zum Zeigen ;o)))))))

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend

    LG Mela

    • olannwolle schreibt:

      Am besten gefällt mir dieses türkis mit einem grau-grün Stich.
      Beim Streichen oder Färben kann ich zum Glück so lange mischen, bis mir der Farbton gefällt.
      Bin schon auf dein türkis gespannt.

  9. Elna schreibt:

    Such a lovely rose and the picture with the cat is georgious. Have a nice evening.
    Hugs

  10. Follygirl schreibt:

    Die Sachen sind Dir gelungen. Früher hab ich auch mal HäkelBlumen gemacht und hatte einen ganzen Wandbehang damit gestaltet.
    Die Schranktüre gefällt mir, ist das Stoff oder Papier?
    LG, Petra

  11. Mathilda schreibt:

    Turquoise rose… Nice, très nice ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s