Botanisches Wollprojekt …

… oder gehäkelter Frühling habe ich diese Aktion genannt.

Konfirmation Lars - HJ nah,41

Begonnen hatte ich damit, als sich die Außentemperaturen
noch nicht dazu entschließen konnten über die 5 °C Grenze zu steigen.

???????????????????????????????Die Blumenpracht bleibt natürlich bei Tag & Nacht, Wind & Wetter draußen,
daher habe ich in diesem Fall fast nur Poly-Wolle aus der großen Restekiste verwendet.
Außerdem müssen die Farben hier so richtig kräftig sein.

???????????????????????????????Und genauso wie an dem Tag, als ich die Decke fotografiert hatte,
kam wieder Besuch vorbei und schaute zu.

???????????????????????????????Ich finde es so schön, dass die Tiere sich gar nicht in ihrem Tun stören lassen,
wenn sie merken, dass keine Gefahr droht –
und nett warten, bis ich alles für ein Foto eingestellt habe ;o)

???????????????????????????????Und hier das Beweisfoto – da war nichts geschummelt.

???????????????????????????????Auf der Wiese meckerten dann aber drei, dass sie doch jetzt hier die Hauptprotagonisten seinen und schon mindesten eine Tag nicht mehr abgelichtet wurden.

???????????????????????????????

Schon lange wollte ich so ein botanisches Wollprojekt durchführen
und den letzten Anstoß haben dann diese beiden Berichte gegeben.

Anleitungen zu verschiedenen Blüten folgen…


Konfirmation Lars - HJ,41Ganz besonders lieben Dank an meinen Cousin,
der das erste und letzte dieser Bilder für mich gemacht hat!!

Advertisements

Über olann

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Anleitungen, Häkeln, Natur, Schafe abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Botanisches Wollprojekt …

  1. Pingback: La vie en rose … | Olann

  2. sabinesbastelstube schreibt:

    Ich liebe Blumen. Deine Rosen haben es mir besonders angetan … auch die Blätter sehen hier so schön natürlich aus 😉 Denke man könnte hiermit auch super ein Geländer schmücken ….. wirklich sehr schön geworden.
    Und … ist Dein Schäflein wieder fit?

    • olannwolle schreibt:

      Schafi sagt noch immer nichts, läuft aber mit den anderen beiden mit und frisst und käut wieder. Solange sie das macht, sei alles ok, meint die Tierärztin und auch 2 andere liebe Schafskennerinnen.

  3. knittingtwitter schreibt:

    wunderbar, danke… Du hast gerade meinen Tag versüsst mit Deinem botanischen Wollprojekt,
    ich werde meine gehäkelten Blumen auch wieder aus der Versenkung holen… Du hast sie mir
    gerade mit Deinen herrlichen Ideen wieder in den Sinn gebracht..
    jodeljuhuu und ciao ciao Christa

    • olannwolle schreibt:

      Das freut mich ja sehr!
      Es gefällt mir, wenn es gelingt, sich gegenseitig zu begeistern und zu neuen Aktivitäten anzuregen:-)
      Als junger Mensch habe ich einen Pulli nach dem anderen gestrickt, jetzt wieder ausgegraben und bei der Schafsversorgung getragen.
      LG
      Birgit

  4. Mela schreibt:

    Hallo Birgit,

    die Blumen sind super schön, mir gefallen die kräftigen Farben.

    Scheint die Amsel hat in dir einen neuen Freund gefunden ;o)))

    LG Mela

  5. Birgit Triffterer schreibt:

    Liebe Birgit,
    die Blumen sind wunderschön geworden ! Denkt sich die Amsel auch !;-)
    DIe Schafe sind klasse !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    • olannwolle schreibt:

      Würde so gerne mal eine „guerilla knitting – Aktion“ mit vielen Strick- und Häkelbegeisterten organisieren…!
      Teilnehmer sind ganz herzlich eingeladen ;o)

  6. Claudia schreibt:

    Guten Morgen liebe Birgit,
    das sind ja ganz zauberhafte Blüten! Wunderschön! Gibt’s da noch mehr davon? Sie sehen so natürlich aus, wirklich toll, ich bin begeistert!
    Die Amsel hat sich ja auch schon für Dich in Szene gesetzt, so wie die drei Schafe …herrliche Bilder!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    • olannwolle schreibt:

      Blumen sind immer recht schnell gemacht. Ich vergesse beim Häkeln, direkt mitzuschreiben, denn meistens arbeite ich ‚frei Schnauze‘ .Das muss ich mir noch angewöhnen.
      Wegen des nicht mehr mähenden Schafes rufe ich gleich doch mal die Tierärztin an.
      LG
      Birgit

  7. beyenburgerin schreibt:

    Dein botanisches Wollprojekt sieht toll aus. Da bekommt der Begriff „mehrjährige Pflanzen“ eine ganz neue Bedeutung.
    Und deine Lämmer scheinen sich ja gut eingewöhnt zu haben.

    LG Brigitte

    • olannwolle schreibt:

      Hallo liebe Brigitte!
      Dank dir.
      Denn dreien geht es soweit prima, die sind dermaßen verschmust, du glaubst es nicht.
      LG
      Birgit

      • beyenburgerin schreibt:

        Hallo Birgit,

        doch, ich glaube es und ich weiß es. Sanne hat die drei eienr „Sonderbehandlung“ unterzogen, damit sie auch wirkliche Schmuselämmer werden. Das habe ich selber gesehen 😉

        LG Brigitte

      • olannwolle schreibt:

        Ja, Sanne ist klasse.
        Hoffe, sie kann gerade bergeweise Käse machen!

      • beyenburgerin schreibt:

        Und wie sie Käse macht, sogar zweimal am Tag, sie kommt zu gar nichts mehr.

        Kleiner Tipp: sie hat morgen Geburtstag …

        LG Brigitte

      • olannwolle schreibt:

        Oh, danke für diesen heißen Tipp. Dann schick ich ihr heute ganz besondere Grüße;-)

  8. Vormeinerlinse schreibt:

    Was ein schöner Artikel, liebe Birgit. Ich finde diese gehäkelten Teile ganz toll und in der Wiese wirken sie auch gut 🙂 . Die Schafe sind ja süß❤! LG Anja

    • olannwolle schreibt:

      Pünktchen (die braune) ist seit gestern Abend heiser! Soll nichts schlimmes sein, hoffentlich ist sie bald wieder bei Stimme, drück mal die Daumen!

  9. teufelschen schreibt:

    Hübsch geworden und deine Schafe sind so toll, Wolle auf 4 Beinen 😀 willst du sie dann auch verspinnen, nach Schur später?

  10. daniela schreibt:

    du scheinst die personifizierte amselflüsterin zu sein 😉
    sehr einladend sieht er aus, dein sommerstuhl.
    liebe grüsse
    d.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s