Querbeet …

… durch die Themen der vergangenen Woche:

Freitag Abend hatte ich mit den Socken aus der zuletzt gewickelten Wolle angefangen.
Gestern blieb keine Zeit zum Stricken, aber heute geht es zur Tante (von mir gekürte Weltmeisterin im Sockenschnellstricken), da soll sich wohl ein Zeitfenster öffnen.

???????????????????????????????

Mit Löwenzahn und Gundermann …

???????????????????????????????

… hatte ich Wolle gefärbt.
Zunächst den ganzen Strang ins Löwenzahn-Farbbad und
später die eine Hälfte (links im Bild) noch einmal in die Gundermann-Flotte.
Eine schön dezente Farbabstufung, im Strickbild ergeben sich daraus Streifen.

???????????????????????????????

???????????????????????????????

Während die Wolle noch auf der Leine trocknet,
entwickelt der Kirschbaum vorne immer mehr Blüten.
Die letzten Jahre wurde es wohl versäumt, ihn zu schneiden –
aber zum Glück kann frau so etwas bei der VHS lernen.

???????????????????????????????

Gleich daneben steht ein kleiner Birnenbaum.
Die Früchte sind, sofern die Wespen uns noch etwas übrig lassen, unheimlich lecker. Hoffentlich können wir uns in diesem Jahr die Ernte etwas gerechter teilen.

???????????????????????????????Genauso köstlich sind die Äpfel von diesem alten Baum. Leider auch recht wildwüchsig.
Der Schräglage nach zu urteilen, hat er schon so einiges mitmachen müssen,
aber ich finde ihn so schön und hoffe, dass er noch viele Herbststürme überlebt,
auch wenn die Ernte eher mager ausfällt.

???????????????????????????????

???????????????????????????????

Zu guter Letzt noch ein erstes Zwischenergebnis der Kartoffel-Pflanzaktion:

???????????????????????????????Ich sehe eindeutig NICHTS!
Wäre ja auch reichlich überraschend, wenn da schon etwas wachsen würde.
Aber es hat sich dort jemand gemütlich gemacht
und lässt sich die Morgensonne auf den Rücken scheinen.

???????????????????????????????
In diesem Sinne – einen sonnigen Sonntag!

Advertisements

Über olann

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Färben, Natur, Stricken, Wolle abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Querbeet …

  1. Gabriele schreibt:

    Liebe Birgit,

    deine Wolle ist einfach ein Traum!
    Beim Blättern im Blog bin ich auf deine Blätterstulpen gestoßen, die mir sehr gut gefallen!
    Da ich im Herbst sehr viele Geburtstagskinder zu bestricken habe, die sich sehr darüber freuen würden, möchte ich dich gerne fragen, ob es dafür vielleicht eine Anleitung gibt?
    Ich bin für jeden Tipp dankbar

    lieben Gruß
    Gabriele

  2. Yvonne schreibt:

    Liebe Birgit
    Einfach herrlich Deine Wolle! Soooo schön. Die Farben gefallen mir ausgezeichnet.
    Wunderschön sind auch Deine Frühlingsbilder.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    • olannwolle schreibt:

      Beim Stricken der Socken habe ich gestern Abend einen Fehler entdeckt (das kommt davon, wenn frau bei fuszeligem Licht arbeitet) und muss wieder ein Stück aufribbeln.
      Aber zum Trost ist der Apfelbaum mit seinen rosa Blüten heute noch mehr aufgegangen. Es schaut traumhaft aus!
      Hoffentlich kommt die Sonne bis zu dir herüber und du hast eine ebenso schöne Woche!

  3. ulmenbunt schreibt:

    Liebe Birgit, doch, doch, Gundermann gibt es auf der Wiese vor dem Haus. Mit deiner Nachhilfe hab ich ihn gefunden! Und: ich hab meine „Nicht-getriebenen-Kartoffeln“ jetzt auch mal gegossen. LG Ulrike

  4. Claudia schreibt:

    Oh, da sind ja die Socken :O) Ja, die werden sehr schön aus dieser herrlichen Wolle!
    Die Kartoffeln kommen bestimmt bald raus!
    Die Obstbaumblüte ist ja eine herrliche Pracht! So schön , und wenn erst die Früchte draufhängen ….
    Ich wünsch Dir einen guten Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    • olannwolle schreibt:

      Heute geht es in den Garten, da müssen die Socken bis zum Abend warten, einen zugewachsenen Weg wieder ausgraben, dem Unkraut zu Leibe Rücken und was ich sonst noch schaffe. Die Pumpe muss auch noch repariert werden, aber ‚andere‘ wollen sicher auch noch etwas zu tun haben ;o)

  5. bayernpauline schreibt:

    Ein blühendes Birnbäumchen habe ich schon so lange nicht mehr gesehen, schön! Deine Kartoffeln, liebe Birgit, sehen also genau so aus wie meine, wie tröstlich. Wünsche Dir noch einen schönen Rest-Sonntag. LG von der Pauline ♥

  6. Nicole schreibt:

    Die Wolle find ich klasse.
    LG
    Nicole

    • olannwolle schreibt:

      Tantchen hat mir heute wieder ein gestricktes Sockenpaar mitgegeben, aus fast der gleichen Färbung aber grober Schurwolle. Aber meinen Füßen macht das nichts, die freuen sich immer über schöne Socken. ;o)

  7. Mathilda schreibt:

    Deine Wolle hat eine sehr schöne Farbe und die natürlichen Töne gefallen mir immr noch am besten.
    Alles sehr schöne Fotos und die Kartoffeln kommen noch, gib ihnen Zeit 😀

    LG Mathilda ♥

    • olannwolle schreibt:

      Ich habe noch eine ganze Reihe unterschiedlicher Färbungen – man kann noch viel mehr als grün und gelb färben- die hole ich mal aus dem Schrank und mache ein nettes Gruppenbild.
      LG
      Birgit

  8. Mela schreibt:

    Hallo Birgit,

    also deine Sockenwolle ergibt ein tolles Muster und die Farben sehen toll aus.

    Schön deine Färbeergebnisse, danke auch für die Bilder vom Gundermann, mal gucken ob bei uns irgendwo so einer wächst, auf meiner Terasse habe ich keinen gefunden ;o))

    Deine Bäumchen blühen aber schön, da gibt es dann sicher eine gute Ernte, bei der Blütenbracht.

    Ja der Kartoffelanbau, der wird sich vermutlich noch etwas Zeit lassen, aber wir können ja warten, setzen uns einfach um den Kübel rum und beobachten mal ;o))

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag

    LG Mela

    • olannwolle schreibt:

      Danke Mela!
      Bis jetzt summen noch nicht so viele Bienen hier herum, vielleicht ist´s denen doch noch zu kalt – hoffen wir auf viele Kirschen, Äpfel und Birnen und Him- und Johannisbeeren…

  9. Vormeinerlinse schreibt:

    Mit diesem Selbstfärben das finde ich ganz toll, liebe Birgit 🙂 und es kommen ja wirklich sehr schöne Farben dabei raus. Und natürlich ein schönes „Nichts“ ! Liebe Sonntagsgrüße Anja 🙂

  10. ulmenbunt schreibt:

    Liebe Birgit,Bäume und Wolle sind richtig frühlingshaft schön. Kannst du mir mal sagen, wie Gundermann aussieht????……Deine Bilder machen richtig Laune! Zu den Kartoffeln: bei mir gibt es auch nix zu sehen; also, nur die Ruhe! LG Ulrike

    • olannwolle schreibt:

      Gundermann ist das Pflänzchen mit den violetten kleinen Blüten neben dem Löwenzahn, wächst in meinem Garten in rauen Mengen und daher stehts verfügbar. Färbt übrigens auch sehr gut getrocknet – falls der bei dir nicht auffindbar ist….

  11. giftigeblonde schreibt:

    SChöne Wolle hast du wieder gefärbt!

    Und deine Erdäpfel haben netten Besuch ggg.
    Ich bin tatsächlich neugierig was das Zeugs wird, das in meinen Erdäpfeltöpfen wächst..tztz

  12. Birgit Triffterer schreibt:

    Schön Deine Wollergebnisse ! Tolle Farben !
    Wir haben auch schon mal bei „der Kräuterfrau“ Wolle gefärbt, aber das Ergebnis war nicht ganz so schön….! Die Bäume sehen klasse aus ! Und Deine Kartoffeln kommen bestimmt noch ! Bei uns sieht man auch noch nichts….
    Wünsch Dir einen schöne Sonntag, heute bei Deiner Tante und viel Spaß beim Stricken !
    Deine Birgit

    • olannwolle schreibt:

      Hallo Birgit,
      das Färbeergebnis kann von vielen Faktoren beeinflusst werden. Natürlich von dem zu färbenden Material (Eiweißfasern mit/ohne Kunstfaser), Härtegrad des Wassers, Verhältnis Färbegut zur Pflanzenmenge, Ernteort und- zeitpunkt der Pflanzen und und und. Und oft hilft einfach experimentieren :o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s