Ausbrecher …

… sollte dieser Post eigentlich gar nicht heißen, aber wie ich hier am Rechner sitze, klingelt es an der Haustür.
Post?
Ist schon durch.
Besuch?
Ein Mädchen mit Hund steht vor der Tür und wie sie ansetzt: „Sind das ihre….?“
höre und sehe ich es schon….

Freilaufende Ausbrecherschafe!!!

Eine Sekunde Panik –
(diese Schrecksekunde reichte Molli schon, um sich die Diele mal von innen anzusehen, so eine Gelegenheit bietet sich schließlich so schnell nicht wieder – das Mädchen kichert),
dann, Ruhe bewahren –
was tun?

Leitschaf Molli schnappen (gut, dass ich beim Umbau meine Musculus biceps brachii trainiert habe) und zum Stall schleppen. Die anderen beiden Lämmer samt Mädchen mit Hund mir nach.
Kurz blitzte in meinem Kopf dieses Bild einer menschlich-tierisch blökenden Karawane auf. Ich musste schmunzeln und dachte :“Wird schon.“
Molli und Pünktchen waren dann schnell durch die offene Stalltüre (die ich schusseligerweise nicht richtig verriegelt hatte) wieder da, wo sie hingehörten aber the sheep without name (es heißt nicht wirklich so aber wir haben noch keinen passenden Namen gefunden) dachte nicht daran, seine gerade gewonnene Freiheit aufzugeben.
Die Schafe auf der Wiese blökten, das Schaf vor der Wiese blökte, ich bemühte mich beruhigend auf alle Beteiligten einzublöken einzureden.
Mit etwas Geduld und Heu konnte ich mir das Schmuseschaf dann doch schnappen  und zu den anderen bringen.
Ich habe mich noch ganz herzlich bei dem Mädchen bedankt, Hundi gekrault und den Schafen nochmal erklärt, wie brav sie waren, nicht gleich bis ins Dorf zu rennen, dass sie aber das nächste Mal (was es hoffentlich nicht, aber vermutlich doch geben wird) bitte nicht mehr Türen aufdrücken und ausbüchsen sollen.

Ist ja alles gut gegangen, also nehme ich es gelassen wie unser Roter, frei nach dem Motto:

Keep calm and relax

???????????????????????????????

Das Thema, was ich mir für heute ursprünglich vorgenommen hatte, kommt
dann halt erst morgen dran.
Da wird es jedenfalls wieder bunt.

 

Advertisements

Über olann

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter Schafe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Ausbrecher …

  1. Birgit schreibt:

    Hey, Euer Roter sieht ja tatsächlich unserem Katzengreis zum Verwechseln ähnlich! (Und unserer liegt auch gern genauso „mackermäßig“ da.)

    Liebe Grüße

    von Birgit

  2. teufelschen schreibt:

    Das hätt ich ja zu gern gesehen, die Schafe auf abwegen …

  3. Nicole schreibt:

    Schön das alles wieder dort sind wo sie hin gehören.Ausbrecher hatten wir hier auch schon viele.Die Hühner,der Hund.Zum Glück ist immer alles gut gegangen.
    LG
    Nicole

    • olannwolle schreibt:

      Was glaubst du, wie froh ich war.
      Und wieder habe ich einen netten Menschen hier aus dem Ort kennengelernt. Wenn ich Samstag Brötchen hole, grinst mich bestimmt der eine oder andere an.

  4. daniela schreibt:

    aaahhh, so war das. die ganze geschichte zu deiner „zeichnung“. und da sage noch einer ‚blödes schaf‘. aber dein ‚roter‘ ist auch nicht so wählerisch, was seinen schlafplatz angeht, oder? das ist ja herrlich, das bild. da trifft doch kaum noch ‚fauler kater‘ zu, sondern eher ‚fauliger‘.? sicher, das er noch lebt?
    liebe grüsse
    daniela

  5. schoenemasche schreibt:

    Eieiei, da ist ja was los bei Dir…. Am Besten Du machst es wie Dein Kater 🙂
    LG, Ute – SCHICKinSTRICK

  6. Claudia schreibt:

    Jetzt mußte ich grad lachen, als ich die Überschrift und den Text gelesen hatte ….. aber zum Glück ginge sie ja nur spazieren!
    Wir hatten letzten Sommer zwei von den Nachbarsschafen in unserem Gemüsebeet…. ich war überhaupt nicht „amused“ ;O)
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s