Eier färben ….

…. mit Blauholz und Zwiebelschalen.

Zutaten

Zum Färben verwende ich neben gekochten, nicht geplatzten weißen Eiern auch braune, weil dort ganz andere Farbschattierungen entstehen.
In der Bücherei habe ich vor ein paar Jahren dieses Buch entdeckt und die Blauholz-Zwiebel-Eier haben mir am besten gefallen.

Eierfärbebuch

Das Ei wird mit einem Stück dünneren Packpapier in die Hand genommen und rundherum mit weinigen Blauholzstückchen und ein paar Zwiebelschalen bestreut. Man braucht wirklich nur ganz wenig.

Blauholzeier

Das Papier anschließend um das Ei wickeln und mit einem Gummiband fixieren..

verpacktes Blauholzei

Die Eier kommen nun für 5-10 Min. ins heiße, nicht kochende Wasser.

???????????????????????????????

Nach einem Moment sieht man schon, wie sich das Wasser färbt.

Blauholzeier im Topf

Nach dem Auskühlen und Auspacken kommt der große Moment ….

Eier im NestMir gefallen diese Eier jedes Jahr wieder richtig gut.
Mit Fett sind sie nicht eingerieben, ich mag die matte Oberfläche, aber wem die glänzend Variante mehr zusagt, poliert die Eier noch ein wenig mit Öl.
Seht ihr auch die schwimmende Ente auf dem mittleren Ei?

Osterei
Ich wünsche euch allen frohe und gesegnete Ostertage!

Advertisements

Über olann

Bloggen, spielen mit Bildern und Worten. Mit anderen Kreativen Menschen im Austausch sein, gegenseitig textiles Wissen austauschen, Anregungen geben und immer wieder über den Tellerrand schauen.
Dieser Beitrag wurde unter DIY, Färben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Eier färben ….

  1. sabinesbastelstube schreibt:

    Klasse, die sehen wirklich super schön aus 🙂
    Trotzdem stelle ich mir auch gerade die Frage, wo man überhaupt Blauholz bekommt !?
    Auch ich möchte Dir schöne Feiertage und frohe Ostern wünschen 😉

    • olannwolle schreibt:

      Zu beziehen ist Blauholz (Kernholz des Blauholz- oder Blutholzbaums, gehört zur Pflanzenfamilie der Leguminosen, beheimatet in Zentralamerika und dem nördlichen Teil von Südamerika) von verschiedenen Anbietern ,die Färbedrogen für die Pflanzenfärberei (i.d.R. online) verkaufen. Habe auch schon gehört, dass es in Apotheken zu bekommen ist. Da ich es zum Wolle Färben verwende, habe ich immer etwas vorrätig.
      Österliche Grüße
      Birgit

  2. Yvonne schreibt:

    Liebe Birgit
    Das ist ja wirklich eine ganz tolle Idee. Deine Ostereier sehen wunderschön aus.
    Danke auch für Deinen lieben Besuch und den netten Kommentar auf meinem Blog.
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir frohe Ostern. Liebe Grüsse Yvonne

  3. Manuela schreibt:

    Liebe Birgit,
    herzlichen Dank für deinenn lieben Kommentar auf meinen Blog. Auch ich hab g´rad a bisserl auf deinen Blog gestöbert und kann das Kompliment nur zurückgeben. Hast du deine Schrankprojekte auch gepostet oder Fotos gemacht. Jetzt bin ich aber neugierig.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

  4. Freundin von Birgit schreibt:

    Das sieht so toll aus! Und wo bekommt man so geringe Mengen Blauholz?
    Ganz liebe Grüße und euch allen ein gesegnetes Osterfest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s